Wassersport

Wassersport

Wassersport

Die Sotogrande Marina steht im Einklang mit dem luxuriösen „Sotogrande- GefĂŒhl“. Es handelt sich um eine Ă€ußerst gelungene Marina mit allen Annehmlichkeiten, die zu einem entspannten Verweilen gehören. FĂŒr diejenigen, die im Hafen angelegt haben, gibt es Duschen und Sauna, ferner ein Fitnesscenter, ein SpezialgeschĂ€ft fĂŒr Bootsbedarf und fĂŒr besonders Eilige steht ein Hubschrauberlandeplatz zur VerfĂŒgung.

Erkundigen Sie sich bei der Hafenaufsicht nach den Bedingungen fĂŒr das Chartern von Motor- und Segelyachten sowie fĂŒr den Verleih von Jetski.

Die AtmosphĂ€re im Hafen ist friedlich und entspannt mit seinen geschmackvollen Apartments und exklusiven Penthouses und einer ganze Reihe von Restaurants, Bars und GeschĂ€ften, die zum Stöbern einladen. Am Wochenende ist dieser kleine kommerzielle Bereich voll mit Besuchern, die die SpezialitĂ€ten der Restaurants genießen oder einfach nur einen Drink in einer Bar nehmen oder zum Shoppen auf den sonntĂ€glichen Flohmarkt gehen.

Der Hafen bietet eine Vielzahl von Segel- und Motorboot –Installationen, hat seine eigene RYA Segelschule und ein Schulungszentrum mit einem qualifizierten Team an Instruktoren.

Ob Sie an Katamaranen, Segel – und Motoryachten oder am Sportfischen interessiert sind, der Sotogrande Hafen bietet etwas fĂŒr jeden Geschmack. Sie können mit Ihrem Boot oder Ihrer Yacht anlegen oder eine der Segel-und Motoryachten mieten oder chartern. Am Strand bieten sich Wind- und Kite-Surfen an, auf dem Guadiaro- Fluss das Kanufahren und das Segeln mit dem Hoby Cat.

Die vorherrschenden Winde in unserer Gegend sind der Levante (Ostwind) und der Poniente (Westwind), die hĂ€ufig in Böen auftreten, in denen die Liebhaber des Wassersports ihre Geschicklichkeit im Umgang mit den Booten unter Beweis stellen mĂŒssen.

Der Sotogrande Hafen, der im Jahr 1987 gebaut wurde, erhielt von der Regierung einen 70-jĂ€hrigen Pachtvertrag. Die BootsliegeplĂ€tze, die von teilweise spektakulĂ€ren Segelschiffen und Motoryachten besetzt sind, haben Sotogrande das internationale Flair verliehen. Die Weite des Mittelmeers und die am Horizont zu erkennende KĂŒstenlinie Afrikas machen diese Enklave zu einem Ort von unvergleichlicher Schönheit. Heute gibt es rund 1.300 LiegeplĂ€tze in der Marina von Sotogrande.

Haftungsausschluss: Die Inhalte dieses Dokumentes sind nur als Hinweise zur VerfĂŒgung gestellt, und trotz grösster Sorgfalt um die Genauigkeit der Information ĂŒbernehmen wir keine Haftung fĂŒr Fehler, Auslassungen und Ungenauigkeiten, oder hier geĂ€usserte Meinungen.